Kärnten fliegt anders ...

Thermik suchen

Posted by Martin (mische) on 25 Mar 2009
News >>

Und wieder mal Stand die Sonne über unseren schönem Kärntner Land recht günstig und wir rückten zu einem Thermik - Such - Wochenende aus ….

Nachdem die letzten 2 Wochenenden leider verregnet waren, waren alle recht Fluggeil – und es ging diesmal recht früh los. Am Samstag standen alle Flaggen auf Westwind – also gings um 10:30 los - Richtung Westhang – Flieger schnell eingeladen – Akkus im Auto angesteck t und noch schnell mal eine Tele. Rundcall gestartet und ab gings in Görtschitztal.

Nach ca 35min Fahrzeit angekommen am Westhang – hmmmm Flaut e – nix los – kein Wind,

daraufhin den kleine Huron von Valenta (mein Thermik Schnüffler) ausgeladen und schnell ein paar mal rausgeworfen, aber so schnell wie das rauswerfen war – so schnell gings auch nach unten…

Na gut es war ja noch Vormittag also wartet e ich auf den Rest der Jungs, nach geraumer Zeit waren dann alle da und es standen 5 Autos voll belanden mit Flieger am Westhang und jeder fragte sich wo ist der Wind oder die Thermik .. Nach ca einer Stunden blöd reden – haben wir beschlossen auf den Osthang zu fahren – der nicht sehr weit weg war… Osthang angekommen mussten wir feststellen, das s das gleiche Trauerspiel wie am Westhang vorherrschte. Nur mit dem Unterschied das vom Norden voll schwarze Gewitterwolken im Anmarsch waren …und es kam Freude auf – Wolken = Wind = Fliegen // Gewitter = Sturm = raus mit den schweren Geräten ..

Aber nach 30min warten mussten wir feststellen das die Wolken extreme Windgeschwindigkeiten hatten – aber leider nur in einer Höhenströmung weit über uns ..

Und so kamen wir in den Regen ohne das nur der Wind 1km/h zulegte…

Nun ja da standen wir…es regnete – 4 Stunden am Berg – Flugzeit 0min …

Also haben wir dann ein örlitch es Gashaus aufgesucht und einmal den Regen abgewartet ..

Als der Regen sich verzogen hatte , stellten wir fest – der Wind war nun da … aber er kam aus allen Richtungen .. nachdem wir uns aber tief im Tal befanden haben wir beschlossen das jeder auf eine Hang fährt und einmal die Lage geklärt wird. Nachdem wir leider bemerkt hatten das es auf allen Bergen windstill war – machten wir und auf den Heimweg…

Fazit : 9 Stunden unterwegs – 220km mehr am Tacho – 0 Flugminuten ..

Sonntag – gings um 13uhr los – jeder war noch frustiert vom Samstag .. aber wir andersum belert - Starker Ost w ind – fast s türmisch .. und das den ganzen Nachmittag – da war sogar die 11KG Fox draussen … Rest siehe Bilder…

Last changed: 03 Nov 2010 at 12:02

Back

Comments

Keine gefunden

Add Comment

Playboy.de - Cyberclub / Store / Abo
Modell Flug