Kärnten fliegt anders ...

Fichten stutzen auf d. Gerlitzen

Posted by Martin (mische) on 07 Oct 2011
News >>

Eigentlich wollten wir arbeiten, aber was soll man machen wenn eine Kaltfront im Anmarsch ist und der Wind auf der Gerlitzen immer stärker wird und es wahrscheinlich noch der letzte Flugtag in der heurigen Saison dort oben sein könnte! Nicht lange überlegen …...Modelle ins Auto und rauf auf´n Berg.

Normalerweise fahren wir so ca. 45min rauf, aber dieses Mal dauerte es etwas länger, da wir immer wieder zur Seite fahren mussten so dass die Betonmischer an uns vorbei fahren konnten. Da ja schon viele Berichte über die Baustelle auf der Gerlitzen geschrieben wurden, es auch sehr viele negative Berichte gab, kann ich hier nur schreiben dass die Baustelle absolut keinen Einfluss auf´s Modellfliegen hat.
Jetzt aber zum Spaßigen Teil: Zuerst wurde mein neuer Voll CFK Salto von Valenta einmal eingeflogen, leider hat ich keinen Ballast dabei, denn der Salto mit einem Abfluggewicht von knapp über 6000g bei recht böigen Wind ist leider viel zu leicht und so macht das fliegen mit dem Teil nicht gerade viel Spaß. Christian (Glansche) war während meines Fluges gerade mit seinem Mibo Swift in der Luft als man von rechts unten ein laut krachendes Geräusch vernehmen konnte, kurz danach hörte ich ihn auch schon schei... schreien, ich wandte meinen Blick kurz vom Modell ab und sah wie der Mibo Swift zwischen den Bäumen wieder raus kam und sofort zur Landung ansetzte. Na ja, an der Fläche und am Rumpf waren wohl ein paar Nagetiere an der Arbeit gewesen(siehe Bild). Da der Wind immer stärker wurde war es nun endlich soweit das meine gr. L-213A auf der neu angeschütteten Startrampe vorm Pacheiner den Erstflug auf der Gerlitze absolvieren sollte. Der Start verlief sehr gut, wieder kein durchsacken, und dann ging´s auch schon rauf, die L213 war wohl in ihrem Element, und so konnte ich das Erste Mal das fliegen mit der L213A genießen. Nach einer Flugzeit von ca. 35min sollte die Landung erfolgen, da aber die letzte Landung am Wölle nicht gerade erfolgreich war, denn ich hatte ja meine Landeeinstellungen aus einem Bericht aus einem Forum übernommen (das werde ich sicherlich nie wieder machen) war das ein bisschen eine unsichere Sache. Aber mit meinen persönlichen Einstellungen kam die L-213 mit voll abgesenkten Wölbklappen wie auf Schienen herein, und so war das Landen ein Kinderspiel. Natürlich folgten nach einer kl. Aufwärmphase beim Pacheiner noch ein paar Flüge an dem Tag.
Wir (Voll-Speed-Wolfi und ich) trainierten sogar den sogenannten Parallelüberflug in Fichtenzapfennähe, was bei böigem Wind recht lustig sein kann. Christian konnte auch noch seinen Erstflug mit der erst vor kurzem erworbenen Valenta Salto durchführen à Gratulation à Willkommen im Club!
Der Flugtag verlief bis auf den leicht lädierten Mibo-Swift (der sicherlich bald in der Werkstätte von Herrn Dr. Werner K. landen wird) und den 4 abgeschnittenen Fichtenzweige genial.
Anbei noch ein paar geniale Bilder, viel Spaß beim betrachten.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Last changed: 07 Oct 2011 at 10:02

Back

Comments

Keine gefunden

Add Comment

Playboy.de - Cyberclub / Store / Abo
Modell Flug