Kärnten fliegt anders ...

Erstflug Eigenbau ASW 20

Posted by Martin (mische) on 26 Sep 2011
News >>

Herr Prof. Dr. Werner K. hat ja seit Monaten an seiner neuen ASW 20 (Rumpf von Valenta, Flächen Eigenbau, Profil HQ 1,5/8, Spannweite 4,2m mit viel Kohle) herum gebastelt, und gestern war es endlich soweit das der Erstflug am Wöllanernock stattgefunden hat.

Die Bedingungen waren leider wieder einmal lauwarm, sodass zuerst sogar nur mit den New- bzw. Big Stings herumgeflogen werden konnte. Werner hatte auch noch seinen Motorisierten Ventus im Einsatz, aber aufgrund der Drohungen die er von uns (Vollspeed-Wolfi und mir) erhalten hatte, wagte er es nicht den Motor einzuschalten, und so dauerte es fast ein Stunde bis er das Modell aus den Tal wieder heraufholen konnte. Also ich muss schon zugeben das wir mit einem grinsen im Gesicht Werner beobachtet hatten, ich denke er hat unsere scharfen Blicke am Rücken gespürt.
Da es aber zeitweise recht gut zu tragen begann, wagte Werner es, seine ASW 20 einzufliegen.
Das Werfen übernahm dann gleich einmal Voll-Speed-Wolfi. Die ASW stieg sofort nach dem Start schön brav weg, man merkte aber schon das die ASW geflogen werden will, und auch aufgrund der niedrigen V Form muss beim einkurbeln der Thermikbärte immer brav gearbeitet werden. Klanglich kann man der ASW auch nichts vorwerfen, es war auch im langsam Flug immer ein leichtes Pfeifen zu hören, manche von Euch werden jetzt denken das es, wenn es Pfeifgeräusche gibt, nur um Baufehler handeln kann, aber nein, habt Ihr schon einmal einen lautlosen Eurofighter fliegen gehört bzw. gesehen :-)
Die Landung verlief problemlos, so als wäre Werner schon 43mal damit gelandet. Wir hoffen jetzt, dass Herr Prof. Dr. Werner K. sich über den Winter ein wenig Zeit nimmt und uns (Speed-Wolfi, Christian u. mir) auch jeden so ein tolles Modell bastelt.
Anbei noch ein paar Bilder vom Erstflug.

 

 

 

 

Last changed: 26 Sep 2011 at 10:50

Back

Comments

Keine gefunden

Add Comment

Playboy.de - Cyberclub / Store / Abo
Modell Flug